Richtig bewerben: Karriere

Menschen die ihrer Karriere auf die Sprünge helfen möchten und sich aus einem Job heraus bewerben, haben oft weniger Zeitdruck als solche, die arbeitslos sind oder kurz davor, ihre Ausbildung abzuschließen. Dass sollten sie nutzen und ein Stück extra-Zeit in die Erstellung ihrer Bewerbungsunterlagen investieren. Das hilft besonders bei Initiativ-Bewerbungen.

Personaler erwarten von Bewerbern, die im Berufsleben stehen, dass sie Erfahrung vorzuweisen haben – und zwar auch beim Erstellen von Bewerbungen. Eine unaufmerksam geschriebene Bewerbung ist ein absolutes no-go. Absolute Sorgfalt und – je nach Branche – hochwertige Materialien erregen positive Aufmerksamkeit. Das Papier darf etwas schwerer, die Bewerbungsmappe etwas teurer, das Foto professionell bearbeitet und der Briefumschlag gerne gepolstert sein.