Richtig bewerben: Ausbildung

Wer sich auf eine Ausbildungsstelle bewirbt, hat vielleicht bereits einige Erfahrungen mit Bewerbungsverfahren gesammelt. Die Ausbildungsstelle ist eine wichtige Station im Leben junger Menschen und wird meist sorgfältig ausgewählt. Mit ebendieser Sorgfalt sollten auch die Bewerbungsunterlagen für den künftigen Arbeitgeber zusammengestellt werden.

Die Bewerbung für eine Ausbildungsstelle ist die erste berufliche Bewährungsprobe im Leben eines jungen Menschen und je selbstständiger und selbstsicherer sie diese bestehen, umso besser. Viele Eltern möchten ihre Kinder beim ersten Bewerbungsgespräch begleiten oder übernehmen sogar die Initiative und rufen im Namen ihrer Kinder bei Betrieben an, um sich nach einer Ausbildungsstelle zu erkundigen: Das hinterlässt bei vielen Betrieben keinen guten Eindruck. Besser ist es, wenn Eltern diskret im Hintergrund agieren und ihren Sprösslingen mit Rat und aufmunternden Worten zur Seite stehen.