Berufsbegleitende Fortbildung

Nach der Ausbildung oder einigen Jahren im Berufsleben träumen viele Arbeitnehmer von einer Beförderung oder Gehaltserhöhung. Fehlende Voraussetzungen oder Qualifikationen sind leider oft Barrieren um die Karriereleiter hinaufzusteigen. Mit einer berufsbegleitenden Weiterbildung können Arbeitnehmer ihre Karrierechancen verbessern und aufwerten – und dass ohne aus dem Beruf auszusteigen. Eine Weiterbildung baut auf dem bisherigen Wissen und Können des erlernten Berufsfeldes auf und kann auch neben dem Beruf laufen. Die Fortbildungen dauern von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten und werden meist mit einer Prüfung abgeschlossen, als Nachweis für die Zusatzqualifikation.

Das Angebot der Weiterbildungen ist groß: von der Meisterschule, einem Fremdsprachenkurs oder einem Seminar an der Abendschule, bis hin zum Betriebswirt oder einem Fernstudium. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Vor der Entscheidung für eine bestimmte Weiterbildung, sollte man sich genau über die eigenen Vorstellungen, Wünsche und Erwartungen klar werden und die verschiedenen Angebote vergleichen.