Studienkredite

Private Kreditaufnahme
Für wen BAföG und Stipendium als finanzielle Unterstützung nicht in Frage kommen, der hat noch die Möglichkeit einen Studienkredit bei unterschiedlichen privaten Bankinstituten aufzunehmen. Die monatlichen Beiträge können variieren (etwa 100 EUR bis 650 EUR). Beim Studienkredit verlangen die meisten Banken keine Sicherheiten und die Zinsen für die Rückzahlung bewegen sich am unteren Rand der üblichen Konditionen. Trotzdem muss man sich im Klaren darüber sein, dass nach Studienabschluss eine größere Summe wartet, die vollständig zurückgezahlt werden muss.

Bildungskredit
Die Bundesregierung bietet gemeinsam mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und dem Bundesverwaltungsamt Studierenden in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen eine zinsgünstige Förderung: den Bildungskredit. Dieser Kredit kann auch neben BAföG-Leistungen zur Finanzierung von außergewöhnlichem Aufwand (zum Beispiel Auslandspraktikum) bewilligt werden. Ein Recht darauf besteht nicht, das heißt er kann vor einem Gericht nicht eingeklagt werden. Die Bewilligung ist im Gegensatz zu den BAföG-Leistungen vom eigenen Einkommen, vom Einkommen der Eltern und der Ehegatten unabhängig. Voraussetzung für eine Bewilligung des Bildungskredits ist die deutsche Staatsbürgerschaft sowie das Vorweisen bestimmter Leistungsnachweise (zum Beispiel bestandene Zwischenprüfung, postgraduales Diplom-, Master-, Zusatz,- Ergänzungs- oder Aufbaustudium). Der Bildungskredit ist für vier Jahre tilgungsfrei. Danach muss er in monatlichen Raten von 120 EUR zurückgezahlt werden.

Bildungsfonds
Bildungsfonds sind eine bankenunabhängige und risikofreiere Studienfinanzierung als Studienkredite. Die Rückzahlung des Darlehens erfolgt erst, wenn das Studium beendet wurde und ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist. Bei dauerhafter Arbeitslosigkeit entfällt eine Rückzahlung. Um einen solchen Fond in Anspruch nehmen zu können, müssen Studierende ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren bestehen. Kostenpunkt für diese Verfahren: etwa 30 Euro.

Studienbeitragsdarlehen
Das Studienbeitragsdarlehen ist ein Darlehen nur für die Studiengebühren. Das Aufnehmen eines solchen Darlehens erfolgt bei der jeweiligen Landesbank bzw. der KFW Förderbank.